Über uns

ProKarriere – Das sind einfach wir!

Anja Nigl, M.A.
Erwachsenenbildung, Diplom-Kauffrau.

Seit 10 Jahren Karriereberaterin und Coach für eine proaktive Karriereplanung und Laufbahngestaltung sowie Expertin für erfolgreiche Employer Branding Strategien.

 

Sonja Pribicevic, B.A.
Kommunikations-Wissenschaftlerin.

Seit 15 Jahren Eventmanagerin mit Erfahrung in den Bereichen Bildungs- und Gesundheitswesen, Automobil-Industrie, Consulting und Expertin für Hochschul-Kontaktmessen und individuelle Karriere-Events.

Im Laufe unserer gemeinsamen, mehrjährigen Tätigkeit im Career Service der Technischen Hochschule Ingolstadt wurde klar, dass sich unsere Stärken und unser Know-How effektiv und ganz einfach verbinden lassen.

Danach entstanden individuelle Ideen zur proaktiven Karriereberatung für Studierende, Berufserfahrene, Absolventen in Kombination mit kreativen, nachhaltigen Recruiting-Formaten für Unternehmen. Wir kennen die Anforderungen an die Arbeit eines Career Service gleichermaßen wie die Anforderungen an Unternehmen zur Gewinnung und Bindung von Absolventen der Generation Y und Z und wir wissen für welche Veranstaltungsformate Studierende sich interessieren.

Für uns steht sowohl beim Coaching als auch bei der professionellen Veranstaltungsorganisation das Persönliche und Individuelle im Vordergrund ganz nach dem Motto: Sie definieren das Ziel, wir schneidern das Maß!

Dabei gehen wir gerne andere Wege, die allerdings Mut erfordern und oftmals erst auf Umwegen zum Erfolg führen. Wir haben einen Traum und den verfolgen wir auch auf steinigen Wegen.

Durch einen Klick auf "Akzeptieren" stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Sie können die Seite ohne Zustimmung nutzen, haben dann u.U. nicht auf alle Inhalte Zugriff. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Sie können diese Website auch ohne Akzeptanz von Cookies nutzen, haben dann allerdings unter Umständen nicht auf alle Inhalte Zugriff (z.B. eingesetzte YouTube Videos).

Schließen